Massage in Köln
Faszien Praxis kÖLN - Massagen - SCHWANGERe - Faszien - SPORT - Wellness-Relax

Faszien - Triggerpunkt - Therapie - Schulter Nacken & Sport Massage

Die Faszien allgemein auch unter Bindegewebe zusammengefasst, sind die Brücken, die den Körper zusammenhalten.
Kann der Muskel nicht richtig gleiten und wird die Sehne nicht richtig geführt, dann entstehen Reibung und unharmonische Bewegungen, die in letzter Instanz zu Schmerzen und Leistungsminderung führen.

Oft sind alte Verletzungen schuld und deren Kompensationsverhalten, die mit der Zeit zur funktionellen Beinlägendifferenz , Beckenverwringung und Verschleiß/ Athrose führen können...

Unser Erscheinungsbild unsere Beweglichkeit, Kraft, Körperspannung und Schmerzfreiheit hängt von der Gleiteigenschaft, Mobilität der Faszie ab.

Durch die Behandlung lösen sich Disbalancen, Verspannungen und Verklebungen im Bindegewebe.
Schmerzzustände und Fehlbelastungen lösen sich auf und unsere Leistungsstärke sowie die Beweglichkeit nehmen wieder zu.

Faszien lassen sich mit speziellen Wekzeugen behandeln die nur Therapeuten zugänglich sind.
Mit dieser Therapie nach Dr. Schleip lassen sich die meisten Gewebelschmerzen, Bewegungseinschränkungen, Dibalancen effektiv und langanhaltend beseitigen. Auch dauerhafte Kopfschmerzen, Tinitus, Schwindel, Rückenschmerzen, Knie und Schulterbeschwerden.. lösen sich meist komplett auf.

Die Kraft kommt aus den Faszien,
je elastischer die Faszien im Körper sind, umso mehr Kräfte werden erzeugt und übertragen. Sie dienen dabei als Energiespeicher.
Für Sportler eine effektive Behandlung und 3- 4 Tage vor einem Event sehr leistungssteigernd.

Faszien verbinden von Kopf bis Fuß,
weil alle Faszien untereinander wie ein Spinnennetz im ganzen Körper in Verbindung stehen, so können Spannungen, Fehlbelastung und Unbeweglichkeiten auf andere Körperteile und Gelenke übertragen werden.

Faszien formen unseren Köper,
sie sind maßgeblich für das Erscheinungsbild unserer Hülle verantwortlich. Diese passt sich über Wochen und Monate den unterschiedlichen Belastungen des Körpers an.
Verändern wir nun durch manuelle Manipulation die Gleitfähigkeit der Faszien, ändert sich die Form des behandelten Körperteils und dessen Beweglichkeit nimmt drastisch zu.

Mit Hilfe von Gymnastik, Dehnungen etc... ist es leider nicht möglich, tiefe kollagene Verdickungen oder Verklebungen des Bindegewebes (Faszie) aufzulösen.

Triggerpunkt Therapie geht tief ins Gewebe und löst Verbackungen und schmerzende Knötchen, es werden verschiedene Techniken angewendet. Diese Massage ist intensiv, es kann ein Muskelkater aber auch blaue flecken hinterlassen.

Die Schulter Nacken Massage fördert die Durchblutung in allen Gewebsschichten und steigert die Genesung. Vor allem im Bereich der Muskulatur gelingt es in der Massage, Transportvorgänge im Muskelgewebe zu verbessern. Außerdem wirkt die Massage spannungsausgleichend auf verspannte bzw. auf erschlaffte Muskulatur. Verkrampfte Muskeln werden entspannt und unterforderte stimuliert, die Durchblutung wird angeregt und das Gewebe mit mehr Sauerstoff versorgt.

Auch im Berufsleben führen einseitige Belastungen, Fehlhaltungen , Stagnation und Streß zu Verspannungen/ Verklebungen in den Faszien (Bindegewebe). Massage ist Fitness für die Muskeln pur.

Die Sport Massage, beugt Verklebungen im Gewebe vor. Ein fester Bestandteil zum abtransport von Schlackenstoffen, zur Versorgung ermüdeter Muskeln mit frischem Gewebewasser und dessen Nährstoffen. Sportler wissen das zu schätzen. Diese Massage wird nach dem Sport leicht durchgeführt.

Schmerzen entstehen oft durch,
abgestandenem venösem Blut, Ablagerungen und Stoffwechselgifte im Gewebe verursacht.
Sie werden vom Lymphfluss abgeschnitten und verkleben.
Durch die Behandlung wird das abgestandene venöse Blut an die Körperoberfläche »geschoben« (hierbei wird die Haut nicht verletzt),
so dass wieder sauerstoffreiches arterielles Blut und Lymphe durch die Gewebe fließen können.

So kann es nach einer Behandlung schon mal aussehen.
Nach 2-3 Tagen sind die unschönen Ablagerungen wieder abgebaut.
Die Stauungen und Schmerzen lassen unmittelbar nach der Behandlung nach, die Faszien werden wieder weich und geschmeidig.


Wirkung:

Kontraindikation:

Schwangere, Herzinsuffizienz, Macumarpatienten, Entzündungen, offene Wunden, Krebspatienten...

Kommen Sie nicht mit einer Erkältung!!

 

Klassische Massage+ Klassische Massage+ Klassische Massage+
HOME
facebook